🐶 Habe kleine abgemagerte ausgesetzte Katze zum Hund adoptiert

Kann es doch nicht geben – ich gehe Gassirunde und da haben die am Müll eine kleine, noch kein Jahr alte, schwarz-weiße Hauskatze mit 2 Tüten Trockenfutter ausgesetzt. Ich habe versucht, sie mit dem Hund anzufreunden, nachdem ich mehrere Leute ergebnislos angerufen habe, um sie zu vermitteln. Dann nahm ich sie mit nach Hause und gab ihr erst mal einen Pappkarton zum eingewöhnen mit einer Decke und Fress- u. Wassernapf und versuchte meinen Hund, der ab und an freundlich an ihr schnupperte, aber sofort sie anging, wenn sie was machte, was ihm nicht paßte, ruhig zu halten und mit beide spielen und streicheln, damit sich keiner vernachlässigt fühlte. Ich rief meinen Freund an, damit er ein Katzenklo und Streu mitbringt. Jetzt hab ich die Lage endlich soweit unter Kontrolle, daß Mieze schläft und Hundi sich auch wachsam hingelegt hat – nun kann ich auch mal an mich denken und Mails lesen und beantworten und hier tippen. ggf. möchte ja meine Tochter wieder eine Katze zum Liebhaben haben oder ich schaffe es, Hund und Katze aneinander zu gewöhnen – bei meinem Kumpel klappt es ja auch.
Miezi hat erst Mal die Wohnung ausgekundschaftet, als mein Freund unseren Hund Spike abgeholt hatte und jetzt schläft sie auf der äußersten Ritze von Spike´s Nest.
Miezi wollte auch schon mehrfach ins Bett – hab wieder das Gitter, wie bei Paul damals, aus dem Keller geholt.

IMG_2018   IMG_2019

IMG_2020   IMG_2022

IMG_2023   IMG_2024

IMG_2026

IMG_2025   IMG_2027

IMG_2028   IMG_2029

**********************************************

DSCF0117    mieze-film

***********************************************

Die kleine Katze hat am hinteren Rücken eine fingernagelgroße Eiterstelle – ich habe diese abgetupft und nachdem sie sich da immer geleckt hat, süftet es noch stärker und ich habe einen sterilen Verband drum gemacht – ich muß wohl doch mit ihr zum Tierarzt, scheint ein Abzess zu sein und da hilft nur Antibiotikum.

IMG_2031_kl   IMG_2032_kl

IMG_2033_kl   IMG_2034_kl

So, wir waren bei Frau B. – nimmt ALG2-Empfänger kostenlos dran
(Tierarzt – gegen Obolus für die Kaffeekasse – 10 Euro)
Jedenfalls hatte ein größerer Hund als unserer die Mieze schon vorher gebissen und das eiterte jetzt in einem Abzeß unter der Haut – man kam da viel Brühe raus … – sie hat es gespült und gesäubert und wir müssen die nächsten 8 Tage tgl. noch dazu hin – wäre beim richtigen Tierarzt über 50 Euro.
Miezi ist übrigens ein Kater – unkastriert und höchstens dreiviertel Jahr alt – ggf. auch Maikater.
Er hat sich die Prozedur ganz lieb gefallen lassen und hat daheim auch gleich wieder gefressen.
Wir sollen die Wunde immer mal mit Fencheltee betupfen. Hat heilende Wirkung.
Frau Bertram hat auch zwei Hunde aus dem Heim aufgepeppelt bei sich derzeit – die haben mich wegen der Katze regelrecht belagert – aber lieb, schon fast fordernd. Haben auch unseren Hund Spike gerochen.

IMG_2040_kl   IMG_2042_kl

Aber die Mieze ist auch zu süß – hier mal ein paar Beispiele :
– Ich mußte meine Fische sauber machen – Wasser wechseln in der großen Biertulpe – dazu muß ich auf die kleine Trittleiter und ratet mal, wer mir da hinterher kletterte – Miezi war voll in Kletterlaune und saß dann mit den Hinterbeinen auf dem obersten Tritt und mit den Vorderpfoten vor der Biertuple und beobachtete die Fische und ihre Pfote lag am Glas, als ob sie einen Fisch streicheln wollte …
– als ich am Laptop saß, sprang sie auf meinen Schoß und machte es sich bequem und schlief ein
– ich hab Mieze bestimmt schon 1000 Mal aus dem Bett gehoben und irgendwann reichte es und ich gab nach und sie lag auf meiner Bettdecke und ich drunter – so schauten wir beide TV – aber zum schlafen legte ich sie doch wieder in das Hundebettchen über Nacht – ich hatte Angst, mich beim umdrehen auf sie zu legen – sie ist doch noch so zart und klein …

IMG_2044_kl   IMG_2049_kl

Ob ich das hinkriege ?
na das hoffe ich doch hinzukriegen – Mieze und Hundi – aber ist ganz schön stressig – wenn beide zusammen sind, kann man sie nicht aus den Augen lassen – am Anfang will Hundi immer auf Mieze losgehen, aber irgendwann gibt sich das und er legt sich brav neben mir hin. Ich muß ja meine Dinge auch nebenbei schaffen – so wie eben Haare waschen z.B.
Aber ich habe echt Angst, daß ich mal nicht schnell genug reagiere und plötzlich Hundi die Mieze beißt.

IMG_2081_kl    IMG_2082_kl
IMG_2083_kl    IMG_2085_kl

Müssen jetzt 8 Tage lang mit Mieze noch zum Tierarzt wegen der Spülungen der Wunde – hab auch heute noch eine Zecke bei ihr entdeckt, kann sie gleich mit rausholen.

IMG_2099_kl   IMG_2100_kl
IMG_2101_kl   IMG_2102_kl
IMG_2103_kl   IMG_2104_kl
IMG_2105_kl

Zweiter Tierarztbesuch ergab : es ist anscheinend doch ein Katzenmädchen und kein Knabe – ist aber noch so winzig. Wenn sie größer und erholter und aufgepeppelt ist, werden wir sie dann in Burg impfen und kastrieren/sterilisieren lassen, damit sie später mit in den Garten kann. Die Tierärztin war jedenfalls zufrieden mit der Heilung – hat noch Mal die Wunde durchgespült und da war kein Eiter mehr – wir brauchen also nicht nochmal hin, blos, wenn es wieder schlimmer wird. Bis dahin die Wunde immer schön mit Fencheltee abtupfen und später mit Melkfett (Eutra) geschmeidig halten, damit es schneller heilt. Miezi trinkt jetzt jeden Tag 1 Tetrapack Katzenmilch und 1 Tüte Feuchtnahrung – die Trockennahrung mit Wasser steht ja immer bereit zur Selbstbedienung. Ich habe ihr auch ein Zeckenmittel in den Nacken geträufelt.

Miezi hat die Wohnung erkundet und ich habe sie neulich richtig suchen müssen, so gut hatte sie sich versteckt – hinter dem geklappten Sofa in der Lücke bis zur Wand.
Ihr Lieblingsplatz ist unter meinem Tisch auf den Zeitungen oder rangeschobenen Stühlen – da ist es wie in einer Höhle. Mit Spielsachen – wie Ball oder pendelnen Dingen oder Faden o.ä. scheint sie nichts anzufangen zu wissen – hat sie noch nicht gelernt zu spielen – naja für sie ist es ja auch schon ein Spiel die Wohnung zu erkunden.

So, für nächsten Monat muß ich dann wieder neu kaufen : Katzennetz für den Balkon und Transportkorb usw., denn nach dem Tod meiner Katze vor 4 Jahren hatte ich alles an Katzenzubehör an die Dame im Haus über mir verschenkt, weil sie 2 Katzen hat. Das Netz muß so groß wie meine Balkonöffnung sein : 320*120 :
https://www.boy-katzennetze.de/
https://www.fressnapf.de/c/katze/sicherheit-im-alltag/schutznetze/
http://www.zooplus.de/shop/katzen/balkon_garten/katzennetz
http://shop.balkonnetze.eu/
http://www.amazon.de/Katzenschutznetz-Katzennetz-Balkonnetz-Netz-NEU/dp/B001FQQHE6
http://tierbedarf.ladenzeile.de/katzenshop-katzenmoebel-katzennetz/
http://www.katzennetz-shop.de/
http://www.bitiba.de/shop/katze/netze-klappen/katzennetz

… und wieder hat Miezi das Katzenklo verfehlt – setzt sich rein und pinkelt außen drüber weg – auch der Berg lag schon daneben.

Ich habe jetzt mehrere Tage mit Fencheltee die Wunde behandelt und gestern mit Eutra – Melkfett angefangen – aber das hat Miezi sofort wieder abgeleckt und so dolle, daß die Wunde blutete, also bin ich heute wieder zu Fencheltee übergegangen, auch wenn sich Miezi davor drücken will und sich wegdreht – wer will schon immer einen nassen Popo.

Miezi frißt jetzt pro Tag eine Tüte Feuchtfutter und 2 * 200 ml Katzenmilch und 1 Stick Leckerli – Trockenfutter und Wasser nach Bedarf nimmt sie alleine – sie hat sich so gut entwickelt, daß sie anfängt zu krallen und kratzen (an meiner alten Matraze – ist also nicht schlimm) und die springt jetzt auf Stühle, Schaukelstuhl, Bürostuhl und klettert auf die Schränke und Regale – hat keine Höhenangst oder wenn es wackelt. Sie springt auch oft auf mein Bett und legt sich da lang oder auf´s Sofa und die ersten Fäden sind gezogen und die ersten Flecken und Haare überall – ich komme kaum hinterher mit dem Reine machen.

Heute (zu Ostern) habe ich mein Zimmer umgeräumt, damit Mieze einen Sessel zum draufklettern zum Fenster sitzen hat, links und rechts kann sie die Fische beobachten.

IMG_2178_kl

IMG_2182_kl    IMG_2181_kl

IMG_2184_kl   IMG_2183_kl

Seit gestern frißt die Mieze nicht richtig – sie hat das Futter gestern kaum angerührt und heute noch gar nichts gefressen – auch nicht vom neu hingestellten Futter – nur dran genippt. Was hat sie nun schon wieder ?

IMG_2185_kl    IMG_2186_kl

Ich glaube der Auslöser war entweder das Melkfett, das ich zum Heilen auf die Wunde des Abzesses aufgetragen habe und sie abgeleckt hat oder es war das Antizeckenmittel von Spoton mit Margosa-Extrakt, das ich ihr in den Nacken geträufelt habe – ggf. war sie dafür trotz 14 Tage gut fressen bei mir, noch zu schwach und hat diese Dosis (eine Tube der drei) noch nicht vertragen – aber es ist weder Insektizied drin und ab 12. Woche zugelassen, also tat ich es in gutem Glauben ihr nicht zu schaden und nur ggf. noch übersehene Zecken o.ä. loszuwerden.
Ich google jetzt mal nach Margosa und Katze – ggf. gibt es ja ein Gegenmittel, denn nach 3 Tage Nichtfressen und nun noch brechen, mache ich mir echt Sorgen.
http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=96271&bernr=23
http://www.katzen-forum.net/parasiten/66284-alternativen-zu-frontline-und-co-eigene-erfahrungen-18.html

Laut http://www.mittel-gegen-zecken.de/bogacare-margosa.html darf Margosa nicht bei Katzen angewendet werden – aber wie kriege ich das jetzt wieder weg ? Ich muß mal die angegebene Quelle www.eu-versandapotheke.com anschreiben und fragen.

http://www.discoverneem.com/neem-safety-and-side-effects.html

http://roberttisserand.com/2011/06/cats-essential-oil-safety/

http://www.discoverneem.com/neem-oil-for-cats.html

Suche Margosa-Gegenmittel : die sind alle für dieses Margosa auch bei Katzen
https://www.bing.com/search?q=Margosa+Gegenmittel&FORM=EDGENN

Teebaumöl-Vergiftungen nicht selten tödlich – aber bei Margosa nichts angegeben.
https://www.bing.com/search?q=Margosa+Vergiftung&qs=n&form=QBRE&pq=margosa+vergiftung&sc=0-18&sp=-1&sk=&cvid=8AA90909E2914ED0813C22E3DC925900
http://www.vetier.de/Inhaltsstoffe

Hier steht, daß es bei Hunden, die oft baden, öfter angewendet werden muß – also lese ich im Umkehrschluß, daß es sich auswäscht – also habe ich eben meiner Mieze die Stelle gewaschen, wo ich das Magosa hingeträufelt hatte – ggf. hilft es ja was !!!!

Am nächsten Tag lag die Mieze nur noch abwesend unter meinem Tisch und pullerte und kotzte dahin – genauso war es bei meiner 13jährigen Katze vor 4 Jahren kurz bevor sie mit Leberschaden verstarb. Ich mußte also unbedingt reagieren und konnte nicht mehr warten – ich suchte die Öffnungszeiten vom Tierheim raus : hatte schon zu – ich rief an, ob noch jemand da war – keiner nahm ab – und so wählte ich die Nr. vom Tierrettungsdienst und sie holten nach 10 min die Mieze in meinem Korb ab – so hat sie wenigstens eine Chance – sie sagten, sie brächten sie zum Tierheim, wo sie eine Tierärztin untersuchen würde – bis 16 Uhr sollte jemand da sein – sie füllten noch ein Protokoll aus und fuhren dann ab. Ich kann nur hoffen, daß es Mieze inzwischen besser geht – ich will gar nicht daran denken, daß sie ggf. die Nacht nicht überlebt hat – ich denke oft daran, im Tierheim anzurufen, wie es ihr geht, aber ich habe Angst vor der negativen Antwort. Ich trauere um meine Mieze, denn ich hatte sie in den 3 Wochen liebgewonnen und aufgepeppelt (vor dem Rückfall) und sie fehlt mir.

Und ich glaube sogar mein Hundi vermißt Miezi – jeden Tag, wenn er die Wohnung betritt, durchsucht er sie als erstes nach Miezi und heute, als wir nach 3 Wochen wieder an der Fundstelle der Mieze vorbei kamen, hat er dort alles nach ihr abgeschnuppert.

Ja klar wird das Leben ohne Mieze wieder leichter, aber ich hatte mich daran gewöhnt Hund und Mieze und Fische zu händeln – bin früher aufgestanden um alles zu packen und habe ihr im Bad Platz gemacht für ihr Katzenklo und in der Küche für ihr Fressen und auch die damit verbundenen Gerüche und den Dreck akzeptiert – und jetzt : nun ich muß mich erst wieder an das einfachere Leben gewöhnen und wieder die Lücken mit anderen sinnvollen Dingen füllen, damit ich mir nicht sinnlos vorkomme.

Ich habe heute per Mail beim Tierheim nachgefragt, wie es dem Kätzchen geht – tierheim@magdeburg.de . Keine Antwort

——————————————————

http://magdeburg-tierheim.de/index.php?option=com_content&view=featured&Itemid=101

http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Gesundheit/Tierheim

http://www.tierschutz-magdeburg.de/front_content.php?client=16&lang=17&idcat=679&idart=9759

http://wintermagdeburg.de.to/

früher habe ich mal hier meinen Paul abgeholt :
http://www.urbanite.net/de/magdeburg/artikel/gnadenhof-katzeninsel-ev

——————————————————

ARD-Büffet – Welche Katze paßt zu mir ?
http://www.ardmediathek.de/tv/ARD-Buffet/Welche-Katze-passt-zu-mir/Das-Erste/Video?bcastId=428628&documentId=34505942

——————————————————


 

betreuter Katzenfutterplatz Nähe Edelweiss-Passage in der Semmelweisstr. in Magdeburg

IMG_2308_kl

IMG_2309_kl IMG_2310_kl

IMG_2311_kl IMG_2312_kl

IMG_2313_kl

———————————————————————–

ausgesetzte Haustiere :
http://www.ok-magdeburg.de/sendung/2016-03-10-offener-kanal-macht-schule/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Biologie, Blog, genial, Gequassel, Glück gehabt, Hund, Katze, Leben, lustig, Mitteilungen, Sabine Wenig, schön, Tierisch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.