Blutdruck zu hoch

^√v^√♥ ^√v^√♥ ^√v^√♥ ^√v^√♥ ^√v^√♥ ^√v^√♥ ^√v^√♥ ^√v^√♥ ^√v^√♥ ^√v^√♥

Hi, jetzt hab ich das nächste Problem : viel zu hoher Blutdruck !

Jedenfalls wollte ich nicht zum Arzt, weil ich schon mal einen Herzinfarkt hatte und deshalb ja schon Blutdrucksenker (Ramipril) nehme, dachte ich, einfach eine höhere Dosis und schon wird er sinken – tja das mache ich jetzt schon 2 Wochen und er ist kaum gesunken.
Ich habe gegoogelt, welche Lebensmittel o.ä. mir den Blutdruck senken, denn Bewegung habe ich durch den Hund ja genug, ernähre mich eigentlich abwechslungsreich und gesund – rauche und trinke nicht und das einzigste ist etwas Übergewicht, was nicht stimmt. Das Ergebnis war :

https://suche.gmx.net/web?q=Blutdrucksenken&origin=HP besagt :

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/pf-louis/neun-lebensmittel-die-den-blutdruck-senken.html

– Cayenne-Pfeffer
– Hibiskus- oder Jamaica-Tee
– Rosinen
– Kiwis
– Wassermelone
– Bananen
– Weißdornbeeren
– Schokolade

„Lebensmittel, die dazu beitragen können, den Blutdruck zu senken

1. Cayenne-Pfeffer ist in Chilis enthalten. Sie helfen, den Blutdruck zu senken, obwohl es sich vielleicht nicht so anfühlt.

2. Hibiskus- oder Jamaica-Tee (hu-my-ca) auf Eis wird in der Karibik, in Südamerika und Mexiko als erfrischendes Getränk geschätzt. Er senkt klinisch nachweislich den Blutdruck. Wenn Sie das Brennen, das Cayenne im Mund verursacht, mit Jamaica-Eistee löschen, profitieren Sie doppelt.

Zur Herstellung des Tees werden getrocknete Blätter von Hibiskusblüten verwendet. Sie finden ihn in ausgewählten Bioläden, vor allem in solchen, die auf Lebensmittel aus Lateinamerika spezialisiert sind. Sie können ihn auch im Internet bestellen.

Und so wird er zubereitet: Den Boden eines großen Gefäßes mit den Blütenblättern bedecken und heißes (nicht siedendes) Wasser darübergießen. Zugedeckt eine halbe Stunde ziehen lassen. Abseihen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

3. Eine Studie eines Gesundheitszentrums in Louisville hat ergeben, dass der Verzehr von dreimal täglich einer Handvoll Rosinen bei leicht erhöhtem Blutdruck blutdrucksenkend wirken kann. Erstaunlicherweise wurden bei der Studie sogar verarbeitete Snacks verwendet, die Rosinen enthielten.[1]

4. Die American Heart Association hat durch Untersuchungen ermittelt, dass drei Kiwis täglich den Blutdruck senken können.

5. Nach Angaben der American Chemical Society enthält rotes Wurzelgemüse wie rote Kartoffeln blutdrucksenkende chemische Wirkstoffe.

6. Eine Studie der Florida State University hat ergeben, dass Wassermelone den Blutdruck senkt. Wie sich herausstellte, liefert Wassermelone nicht nur Kalium, sondern die Forscher fanden auch eine besondere Aminosäure, die zur Blutdrucksenkung beiträgt. [1]

7. Apropos Kalium: Vergessen Sie nicht, Bananen zu essen. Wie die Harvard Medical School berichtet, ergab eine britische Studie, dass Lebensmittel, die Kaliumnitrat enthalten, den Blutdruck besser senkten als Ergänzungsmittel mit Kaliumchlorid.

8. Weißdornbeeren können den Blutdruck senken, darüber sind Naturmediziner und Schulmediziner einer Meinung. Der Tee gilt in China seit Jahrhunderten als Hausmittel bei Herzbeschwerden. Wenn Sie keinen chinesischen Spezialitätenladen finden, suchen Sie im Internet oder verwenden Sie Weißdornextrakt.

9. Schokolade sollten wir nicht vergessen, oder? Sie sollte dunkel oder bitter sein, aus organischem Anbau stammen, keine Milch und sehr wenig Zucker enthalten. Jawohl, man hat es untersucht: Kakao enthält Substanzen, die die Blutgefäße weiten und den Blutdruck senken.

——————————-

http://volkskrankheit.net/a_z/bluthochdruck-hilfe/?gclid=CNG6yqfRysoCFQhuGwodyDEMTA :

Auslöser :
•Bewegungsmangel,
•Übergewicht (Adipositas),
•ungesunde Ernährung,
•regelmäßiger Alkoholkonsum,
•die Einnahme von nicht-steroidalen Analgetika (NSAR) (Entzündungshemmer) und
•Folsäuremangel

——————————-

http://blutdruck-natuerlich-senken.com/?gclid=COPQ8JzSysoCFQUewwodiiAJ9w :

„Zusammenhang zwischen Bluthochdruck und den Wechseljahren“

führt zu :
Arteriosklerose
Herzinfarkt
Herzrhythmusstörung
Kurzatmigkeit
Morgendliche Kopfschmerzen

Müdigkeit
Nervosität
Ohrensausen
rötliche Gesichtsfarbe
Nasenbluten

Schlaganfall
Schweißausbrüche
Schwindelgefühl
Sehstörungen
Übelkeit

gut dagegen :
– Magnesium
– Omega-3-Fettsäuren
– Kalzium, Vitamin C und
– Folsäure, Taurin und L-Arginin Vitalstoffe
– Coenzym Q10
– Fettreduktion, weniger Salz und mehr Obst und Gemüse
– täglich mindestens 30 Minuten in Bewegung
– Normalgewicht
– Entspannung

————————————————–

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/blutdruck-senken-welche-alternativen-methoden-sind-gut-a-1020318.html :

„Bewegung, Grüntee, Meditation“

„Mindestens 30 Minuten an fünf bis sieben Tagen der Woche sollten Betroffene spazieren gehen, schwimmen, Rad fahren oder joggen. So ein aerobes Ausdauertraining kann den oberen Blutdruckwert um 6,9 Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) senken.“

– viel Gemüse und Obst, Olivenöl statt tierischen Fetten, kaum Fleisch und nur mäßig Alkohol
– dunkler Schokolade
– Hibiskus- oder Grüntee, Rote-Bete-Saft, Soja-Nahrungsergänzungsmittel oder Olivenblätterextrakt

——————————————————-

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/mythos-oder-medizin-senken-joghurt-und-limetten-den-blutdruck-a-926430.html

„ein Glas Joghurt mit dem Saft von zwei bis drei Limetten trinken “

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Selbst herausgefunden habe ich noch : Tomaten senken meinen Blutdruck – egal ob roh oder gekocht
Ich habe den Kaffee weggelassen und esse Möhren, Bananen, Rosinen, Kiwi, dunkle Schokolade – Magnesium und Folsäure ja sowieso – aber Bananen verursachen gleich bei mir Sodbrennen.
u.v.a. versuche ich mir Ärger und Aufregung vom Hals zu halten, denn dies sind wohl bei mir der Auslöser – und Ibuprofen gegen das Rheuma (weil es den Blutdrucksenker in der Wirkung hemmt) habe ich weggelassen bzw. ersetzt.

Datum systolisch diastolisch Herzschläge/Puls Anmerkung
15.1.2016 185 118 61 von 2,5 mg Ramipril auf 5 mg am Tag
16.1. 181 104 72
17.1. 165 93 74
18.1. 166 103 78
19.1. 166 85 69
20.1. 148 91 67
21.1. 171 94 71
22.1. 146 85 67
23.1. 160 109 72
24.1. 193 114 70
25.1. 164 116 67
26.1. 163 105 69
27.1. 176 111 67
28.1. 167 106 64
29.1. 193 124 67
30.1. 185 128 68
31.1. 160 101 65
1.2. 155 97 74
2.2. 167 114 74
3.2. 157 98 81
4.2. 160 97 81
5.2. 169 111 65
6.2. 169 112 68
7.2. 172 112 80
8.2. 187 116 67
9.2. 161 109 71
10.2. 201 133 67
11.2. 163 116 66
12.2. 174 87 69
13.2. 154 101 73
14.2. 158 104 69
15.2. 147 100 69
16.2. 165 98 63
17.2. 168 103 66
18.2. 159 104 74
19.2. 156 103 66
20.2. 181 119 67
21.2. 172 122 73
22.2. 162 112 68
23.2. 179 124 72
24.2. 177 119 75
25.2. 171 107 69
26.2. 178 116 70
27.2. 153 82 67
28.2. 156 96 75
29.2. 167 86 76
1.3. 159 85 60
2.3. 146 92 74
3.3. 183 120 72
4.3. 176 105 76
5.3. 155 108 68
6.3. 153 95 72
7.3. 158 98 75
8.3. 153 96 69
9.3. Gerät defekt – neues gekauft (Medisana)

Am 16.3.2016 war ich bei Hausarzt und wir haben meine Dosis Ramipril verdoppelt auf morgens und abends jeweils 5 mg.
Danach ging mein Blutdruck wieder runter.
Heute am 6.4.2016 habe ich wieder mit Kaffee zum Frühstück angefangen und mir flimmert es seitdem vor den Augen – anscheinend verkrafte ich ihn nicht mehr.

Datum systolisch diastolisch Herzschläge/Puls Anmerkung
31.3.2016 160 120 72
6.4.2016 168 90 70 flimmert vor Augen nach Kaffee
7.4.2016 120 80 beim Frauenarzt
12.4.2016 140 55 beim Kardiologen
15.9.2016 119 76 71
21.10.2016 180 112 68 viel zu hoch, hörte eigenen Puls in den Ohren

war ganze Weile ok und jetzt spinnt mein Blutdruck wieder und ich sehe Sterne vor den Augen :
17.8.2017 : 145 zu 81 und Puls 64 – mir ist flau im Magen seit 2 Tagen und gestern auch gebrochen – mein rechter Oberarm tut manchmal weh (aber bei Herzinfarkt sagt man ja der linke Arm – ist es also nicht)
18.8.2017 : 162 zu 103 und Puls 71 – viel zu hoch
19.8.2017 : 147 zu 94 und Puls 75

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Biologie, Blog, Gequassel, Gesundheit, Leben, Links, Medizin, Mitteilungen, Sabine Wenig abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.