Von Staatsbank bis Dommuseum

 

Am 26.11.2013 besichtigte ich mit meinem Verein "IG Altes Magdeburg e.V." die ehemalige Staatsbank und das Schauspielhaus.
Ein Angestellter des Kulturhistorischen Museum´s war so nett uns durchzuführen.
Man dachte oft an die Panzerknacker und Dagobert Duck oder an die Olsenbande - sogar ein echter Franz-Jäger-Tresor !

Das Gebäude selber ist echt zum Verlaufen groß.
Es sollte ja einbruchssicher sein, da es auf dem Domfelsen steht und somit sich keiner von unten durchbuddeln konnte.
Leider ist das Hochwasser ziemlich ins Mauerwerk eingedrungen und die Nässe-Schäden sind unübersehbar.
Besonders die Kugel-Lampen im Eingangsbereich fanden als Webdesignerin mein Interesse.
Aber als (N)ostalgie-Fan fand ich auch viele schöne alte Motive, wie die DDR-Mülltonnen, die mich sehr an meine Kindheit erinnerten - oder die Boiler oder Heizkörper, Geländer im Treppenhaus ...
Natürlich fotografierten wir auch aus den Fenstern - paßt auch zu meinen Beiträgen (links in der Box) "Dom und Umgebung" und "Danzstraße und Umgebung".
Ich danke auf diesem Wege meinem Verein und dem Angestellten für Ihr Verständnis und diese einmalige Führung.
Über die weitere Nutzung z.B. als Dommuseum für den Domschatz gab es ja viele Diskussionen in der Presse und im Internet.



Links dazu im Web:
http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1025313_Staatsbank-ist-frei-fuer-das-Dommuseum-Land-drueckt-sich-um-klares-Bekenntnis.html
http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1043833_Land-zieht-Zusage-zurueck-Kein-Dommuseum-in-der-alten-Staatsbank.html
http://www.sachsen-anhalt-wiki.de/index.php/Staatsbank_%28Magdeburg%29
http://www.focus.de/regional/magdeburg/museen-magdeburg-richtet-dommuseum-ein_aid_1040111.html
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/dommuseum-eingerichtet100_zc-a2551f81_zs-ae30b3e4.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsbank_der_DDR

15.10.2012 Volksstimme :
dom_15_10_2012_volksstimme
5.1.2013 Volksstimme :
edithas_grab_5_1_2013_volksstimme_kl
6.2.2013 Generalanzeiger :
domschatz_staatsbank_6_2_2013_generalanzeiger_kl
8.2.2013 Volksstimme :
domschatz_8_2_2013_volksstimme_kl

Meine Foto´s dazu :
(da es 187 Bilder sind und doch etwas prikär, hier nur als Slideshow im Kleinformat)

Rechte Sabine Wenig

----------------------------------------------------------

2.7.2016 : hinterer Teil eingerüstet

   

------------------------------------------------------------

8.11.2016 : alles eingerüstet

-----------------------------------------------------------

http://www.volksstimme.de/thema/dommuseum-magdeburg/57390&X-IgnoreUserAgent=1

http://www.volksstimme.de/kultur/grabeinfassung-erstes-exponat-im-magdeburger-dommuseum

https://de-de.facebook.com/FoerdervereinMagdeburgerDommuseum/

http://ratsinfo.magdeburg.de/vo0050.asp?__kvonr=224502

http://www.parthenopolis.de/2014/03/05/445/

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/magdeburg/umzug-dommuseum-magdeburg-100.html

https://www.academics.de/jobs/projektkoordinator_m_w_neues_dommuseum_magdeburg_132224.html

http://www.schumann-md.de/vortrag-und-mitgliederversammlung-foerderverein-magdeburger-dommuseum-e-v/

---------------------------------------------------------------

2.5.2017 :

 

Vergessenes MD war auch in der Staatsbank : (weit unten auf der Webseite unter "Vergessener "Tempel des Mammon")
https://vergessenes-magdeburg.chayns.net/album

Jetzt Staatsbank wird zum Dommuseum :
Neues interaktives Dommuseum Ottonianum öffnet seine Pforten
http://magdeburger-news.de/index.php?this=frame&cut=2&c=20181102091823&ref=facebook&fbclid=IwAR0oirVknuxhPznw3PmheZ6dJouwPhJCoAEhoQahJcZmuJ-rZH-v-lUjtqc

zurück zu
http://www.sabinewenig.de
nach oben zurück zu
http://www.sabinewenig.de/magdeburg